Fahrschule Roadstars Graz Führerschein

Die Perfektionsfahrten

B und L17

erste Perfektionsfahrt - B-FÜHRERSCHEIN + L17

Dauer 100 Minuten - nutze sie , die Inhalte sind gold wert

Die erste Perfektionsfahrt beim B-Führerschein zeigt dir Möglichkeiten, dein Fahrkönnen einzuschätzen und Potentiale zu erkennen.

Hier siehst du einen kurzen Überblick über die Inhalte der Perfektionsfahrten:

  • Befahren von Tunneln
  • Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen
  • komplexe Querstellen
  • Überholen mit und ohne Gegenverkehr
  • Sekundentraining
  • Blicktechnik
  • kommentiertes Fahren
  • Gefahrenvermeidung
  • Durchführen von Nebentätigkeiten
  • Dynomen
  • 3 A Methode
  • Feedback durch Coach und Peer

Was ist eine Perfektionsfahrt?

Die Perfektionsfahrten sind ein Teil der Mehrphasenausbildung für die Klasse B, auch beim L17. Dabei wird alles, was Du schon während deiner Führerscheinausbildung gelernt hast, noch einmal wiederholt und überrpüft. Es wird zum Beispiel auf die richtige Blickrichtung und dein Fahrverhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern Acht gegeben. Nach der Perfektionsfahrt bekommst Du ein professionelles Feedback, sowie eine Analyse deiner Fahrt. Du kannst unseren Fahrlehrern auch Fragen stellen, wenn dir etwas noch unklar sein sollte. Während die Perfektionsfahrten im normalen Straßenverkehr stattfinden, konzentriert sich das Fahrsicherheitstraining auf Gefahrenbewältigung und findet auf einem speziell ausgestatteten Übungsplatz statt. Dabei wird zum Beispiel das Bremsen und Ausweichen geübt, sowie der richtige Umgang mit einer nassen Fahrbahn. Zum Fahrsicherheitstraining gehört auch ein verkehrspsychologisches Gespräch. Hier werden Unfalltypen und Strategien zur Risikovermeidung besprochen. Auch für das Besprechen und Diskutieren von eigenen Erfahrungen ist hier Zeit.

Wann muss man die Perfektionsfahrt absolvieren?

Die erste Perfektionsfahrt musst Du innerhalb von 2 bis 4 Monaten nach deiner Führerscheinprüfung absolvieren. Danach kommt das Fahrsicherheits-Training mit dem verkehrspsychologischem Gespräch innerhalb von 3 bis 9 Monaten, nachdem du deinen Führerschein erhalten hast. An der zweiten Perfektionsfahrt musst Du innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach Erwerb Deines Führerscheins teilnehmen.

Wer muss eine Perfektionsfahrt machen?

Alle Führerscheinneulinge der Klasse B müssen zwei Perfektionsfahrten und das Fahrsicherheitstraining absolvieren. Achtung: Beim L17 ist hingegen nur das Fahrsicherheitstraining und die zweite Perfektionsfahrt zu machen.

2. Perfektionsfahrt

diese hat auch der L17 kandidat zu absolvieren

Im Rahmen der zweiten Perfektionsfahrt lernst du, wie man möglichst spritsparend und umweltbewusst fährt. Das Spritspartraining findet mit speziell, durch den Fachverband der Kraftfahrschulen ausgebildeten Spritsparcoaches in Kooperation mit dem Lebensministerium statt.

So läuft dein Sprit-Training im Rahmen der zweiten Perfektionsfahrt statt:

  1. Du fährst eine vorgegebene Fahrstrecke, wenn möglich aus deinem Alltag unter Messung der Fahrtdauer und deines Treibstoffverbrauchs.
  2. Danach bekommst du ein Coaching zu umweltbewusster und treibstoffsparender Fahrweise.
  3. Du fährts die Strecke nochmals - in der regel stellst du fest, dass du bis zu einem halben Liter weniger Verbrauch erzielt hast und du die Strecke schneller zurückgelegt hast.

95% unserer Kandidatinnen und Kandidaten geben an, das Ergebnis vor dem Coaching für nicht erzielbar gehalten zu haben.

Spritspartrainings sind eine Kernkompetenz der Fahrschule Roadstars für dich.