Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Ich stimme zu.OK
BESTPREISGARANTIE  •  FIXPREISGARANTIE  •  PERSÖNLICHE HOTLINE: +43 316 821921
Fahrschule Roadstars Graz Führerschein

B-Führerschein

So kommst du ans Ziel

Klasse B - Der B-Führerschein

Personenkraftwagen (PKW)

  • Kraftwagen mit nicht mehr als acht Personensitzplätzen zusätzlich zum Lenker und mit einer höchstzulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg.
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW, sofern der Lenker das 21. Lebensjahr vollendet hat.
  • Krafträder der Klasse A1, wenn der Besitzer der Lenkberechtigung für die Klasse B
    • seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung für die Klasse B ist,
    • sich nicht mehr in der Probezeit befindet,
    • nachweist eine praktische Ausbildung im Lenken von derartigen Krafträdern absolviert zu haben und
    • der Code 111 in den Führerschein eingetragen ist.

Prüfungsfahrzeuge der Klasse B

Vierrädrige Fahrzeuge der Klasse B mit einer Bauartgeschwindigkeit von mindestens 100 km/h und mindestens einer Zugangstür in der Sitzreihe, in der der Fahrprüfer Platz nimmt.

Folgende Berechtigungen gelten nur für den Verkehr in Österreich und in jenen Staaten, die diese Berechtigungen ausdrücklich anerkennen:

  • L 17 gilt derzeit außer in Österreich, auch in Großbritannien, Nordirland, Dänemark und seit kurzem wieder in Deutschland.
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 15 kW, sofern der Lenker das 21. Lebensjahr vollendet hat.
  • Krafträder der Klasse A1 mit der Lenkberechtigung der Klasse B (Eintragung des Code 111)

Ziehen von Anhängern mit der Führerscheinklasse B

Mit dem Führerschein der Klasse B darf ein leichter Anhänger (höchstzulässiges Gesamtgewicht max. 750 kg) gezogen werden.

Die um 75 kg erhöhte Eigenmasse des Zugfahrzeuges muss mehr als doppelt so groß sein, wie die momentane Gesamtmasse des Anhängers.

Ein schwerer Anhänger (höchstzulässiges Gesamtgewicht über 750 kg) darf nur gezogen werden, wenn die höchstzulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3.500 kg nicht übersteigt.

Das Ziehen von Anhängern, die als einzige Bremsanlage eine Auflaufbremsanlage haben, ist nur zulässig, wenn die momentane Gesamtmasse des Anhängers

  • weder die höchtzulässige Gesamtmasse des Zugfahrzeuges
  • noch den bei der Genehmigung festgesetzten Wert (Anhängelast) übersteigt.

 

Bei geländegängigen Kraftwägen ist das 1,5-fache der höchstzulässigen Gesamtmasse maßgebend, wenn in der Zulassungsbescheinigung keine geringere Anhängelast angegeben ist.

 

Code 120 - Elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge

Zur Förderung der Elektromobilität, können mit dem Code 120 auch elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge bis zur zulässigen Höchstmasse von 4250 kg gelenkt werden. Dies gilt nur für Gütertransport, zusätzliche Anhänger dürfen nicht gezogen werden.

Um den Code 120 in den Führerschein eintragen zu lassen, muss der Lenker eine zusätzliche Ausbildung im Ausmaß von 5 Unterrichtseinheiten absolvieren.

Dein Roadstars PKW Vorteil

Simulierte Gefahrensituationen

Übersteuern und Untersteuern kann man nicht im Lehrsaal lernen. Bei uns sitzt du in einem speziellen Auto, bei dem einzelne Räder durch den Instruktor gesperrt werden können. Man simuliert Gefahrensituationen und lernt diese zu kontrollieren.

Diese Möglichkeit hast Du in Graz nur bei der Fahrschule Roadstars

Melde Dich jetzt an

Das gibts nur bei Roadstars

★ Gratis Einheiten am Fahrsimulator
★ GPS geführte Ausbildungsfahrten
★ Moderne Videoanalysen

Jetzt anmelden oder Anfrage stellen

Andreas Hölzl - SK Sturm

Unsere begeisterten Kunden

„Die Führerscheinerweiterung für den Code 111 - 125ccm habe ich bei der Fahrschule Roadstars absolviert. Ich kann nur sagen: Eine wirklich tolle Fahrschule, die Fahrlehrer strahlen eine riesige Kompetenz aus und nehmen sich für jeden Schüler viel Zeit!”
Andreas Hölzl – SK Sturm
Erfahrungen & Bewertungen zu Fahrschule Roadstars
Fahrschule Roadstars auf gutgemacht.at
X
Contact us
25€ Gutschein für Vollausbildung sichern