Fahrschule Roadstars Graz Führerschein

Instruktorausbildung

Ausbildung für die Mehrphase Klasse A und B
Fahrsicherheitstraining B-Führerschein Fahrschule Graz

InforMAtionen zu Instruktorenseminare

Instruktorausbildung Klasse a und/oder B

Du bist Fahrlehrer und möchtest deine Schützlinge durch die komplette Mehrphasenausbildung begleiten? Dann melde dich an zur Instruktorausbildung Klasse A und/oder B! Wir bieten dir auch ein Instruktorenseminar für die Mopedausbildung an.

Viele Fahrschüler fühlen sich bei der Ausbildung sicherer und gut aufgehoben, wenn sie von einem Fahrlehrer begleitet werden. Zudem erkennt der “eigene” Fahrlehrer meistens Fehler der Führerscheinneulinge schneller und kann sie ausbessern. Bei den Instruktorenseminaren geht es darum später die Schüler möglichst gut auf Gefahren vorzubereiten, damit sie sicher in Risikosituationen reagieren. Dabei werden Brems- und Ausweichübungen gemacht. Zudem wird geübt wie man mit Aquaplaning umgeht oder richtig auf der Schleuderplatte reagiert. Teil eines Farhsicherheitstrainings ist auch ein verkehrspsychologisches Gruppengespräch. Hier werden mögliche Gefahren und Risiken besprochen und die Führerscheinneulinge auf Gesetze und Regeln hingewiesen und erklärt, warum die Einhaltung immens wichtig ist. Zudem können Unfälle und Unfallrisiken besprochen werden. Es soll auch ein Austausch unter den Gruppenteilnehmern stattfinden. Ein Fahrsicherheitstraining ist nicht nur eine Pflichtübung, sondern macht auch Spaß!

Du erlebst deine Ausbildung im größten steirischen Fahrtechnikzentrum Murtal, mit Aquabecken, Handlingparcour, Schleuderplatte und Gefällestrecke.

Ein Drifttraining im Anschluß an die Ausbildung ist möglich.

Die Instruktorenseminare werden im Auftrag des Fachverbandes der Fahrschulen für Fahrsicherheitstrainings im Rahmen der Mehrphasenausbildung gem.§ 13b (4) Z 6 FSG-DV durchgeführt.

Dauer der Ausbildung: 3 Tage Klasse B und ein Zusatztag für die Klasse A

Der nächste Ausbildungstermin: 19.05.2015 bis 21.05.2015 bzw. der Zusatztag für die Klasse A 22.05.2015

 

Jetzt buchen

 

Hier bekommst du weitere Informationen zu den Instruktorenseminaren!

Eingangsvoraussetzung für die Instruktorausbildung

Du musst folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Vollendung des 24. Lebensjahres
  • 5 Jahre Besitz der angestrebten Führerscheinklasse
  • Vorlage eines Strafregisterauszuges nicht älter als 3 Monate
  • Ausbildung im Fachbereich Verkehrspsychologie bzw. Pädagogik (23 Stunden) oder Besitz eines Fahrlehrerausweises
  • Instruktorausbildung 16 Stunden allgemeine Theorie und 8 Stunden pro angestrebter Klasse
  • Teilnahme an mindestens 3 Fahrsicherheitstrainings pro angestrebter Führerscheinklasse
Instruktorausbildung Graz - Fahrschule RoadStars

Instruktorenseminar für die Mopedausbildung

Ergänzungscoaching gem.§ 31(3) FSG, wenn Du Instruktor gem.§ 4a(6)FSG bist und die praktische Schulung Moped im öffentlichen Verkehr durchführen willst.

Das Instruktorenseminar für die Mopedausbildung soll Fahrlehrer auf die Aufgaben im Straßenverkehr während der Mopedausbildung vorbereiten. Viele waren im öffentlichen Verkehr noch nicht mit mehreren Schülern auf Mopeds unterwegs und haben daher wenig Erfahrung in diesem Bereich. Während des Instruktorenseminars wird Theorie und Praxis geübt und so die Kenntnisse des Fahrlehrers erweitert.

Wert 16 Einheiten, davon 8 Einheiten Praxis

Jetzt buchen