Fahrschule Roadstars Graz Führerschein

MPH A

Mehrphasensicherheitstraining für Klasse A
Fahrsicherheitstraining Motorrad Fahrschule Graz

das Mehrphasensicherheitstraining A

Ablauf und Fristen

Das Fahrsicherheitstraining der Klasse A besteht aus einem verkehrspsychologischen Gruppengespräch und zahlreichen Praxisübungen. Es dauert ungefähr einen Tag. Dein Fahrsicherheitstraining der Klasse A  kannst du mit Beginn des 3. Monats nach deiner Führerscheinpraxisprüfung bis zum 12. Monat danach absolvieren. Solltest du Terminherausforderungen haben, gewährt dir die Behörde eine 4-monatige Nachfrist.

Zwischen Fahrsicherheitstraining und Perfektionsfahrt müssen mindestens 2 Monate liegen.

Das Fahrsicherheitstraining der Klasse A ist einmal zu absolvieren und wird auf alle weiteren Ausbildungen der Klasse A angerechnet.

Trainingsinhalte

Spurgasse

  • 20 Meter lang - ein Meter breit
  • Geradeaus fahren am Haltepunkt der Kupplung
  • Warm-up Übung der Sonderklasse für dich und dein Bike
  • Balance- und Kupplungsgefühl sind gefragt. Die richtige Blicktechnik entscheidet ob du die Spurgasse meisterst oder nicht.
  • Je langsamer, desto besser - schaffst Du eine Zeit von 1,5 Sekunden/Meter oder mehr?
Fahrsicherheitstraining Klasse A Fahrschule Roadstars Graz

Schaltkarree

gefahrenmoment Lastwechsel

  • Zwischen 2 Wendekreisen wird beschleunigt und verzögert.
  • Sehr beeindruckend sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Bikes betreffend Lastwechselverhalten, insbesondere 4 + 2 Takter.
  • Erweitert wird die Übung durch das Coaching zum Finden des Einlenkpunktes und richtiges Einlenken.
  • Auch erfahrene Biker staunen hier oft, welches Potential sie fahrtechnisch noch ausschöpfen können.

Slalom

Richtige Blicktechnik - das Um und Auf

  • Kleiner, mittlerer und großer Slalom zeigen dir die Grundprinzipien der Kreiselkraft, des Gegenlenkens und des Kurvenfahrstils des Drückens.
  • Du lernst schnelle Richtungsänderungen mit minimalem Aufwand vorzunehmen.
Fahrsicherheitstraning Motorrad Fahrschule Graz

Achterfahren / Enge Kreisfahrt

Lastwechsel beim kurvenfahren

  • Die meisten Motorradunfälle passieren beim Bremsen bzw. Kurvenfahren.
  • Wir haben für dich einen speziellen Schräglagentrainer im Einsatz, der dir Schräglagenfahren ohne Sturzgefahr ermöglicht, quasi mit Stützrädern.
  • Zum Abschluss der Übung gibt es einen Contest der extremsten Schräglage am Schräglagentrainer - Teilnahme freiwillig.
  • Diese Möglichkeit hast Du im Rahmen Deiner MPH nur bei uns.
Motorradausbildung Fahrsicherheitstraining Fahrschule Roadstars Graz

Bremstraining

Richtiges Bremsen

  • Du beginnst mit der Gefahren- und Notbremsung.
  • Richtiges Vorbremsen mit dem Hinterrad ermöglicht es dir künftig, dein Motorrad zu stabilisieren.
  • In weiterer Folge bremst du aus der Kreisfahrt, mit Aufrichten des Motorrades bis zum Geschwindigkeitsbereich, wo du auch einmal die Flucht in den Grünraum wählen musst, wenn du willst.
  • Zum Abschluß folgt die Übung Hindernisvermeidung. Hier werden Alltagssituationen nachgestellt, in denen du Dein Fahrkönnen und erworbenes Wissen beweisen kannst.
  • Jede Übung mit entsprechender Analyse und Coaching.

Der Handlingsparcour

Fahrspaß pur

  • Du fährst auf einer speziellen Bahn enge Kurven und Kehren (spezielle Kurvenradien) wodurch du dein momentanes Fahrkönnen kennenlernst. Fun und Action garantiert!
  • Auf Wunsch kannst du die Übung mit unseren Trials auf der Trialstrecke fortsetzen.
Patrick Wolf - SK Sturm

Unsere begeisterten Kunden

„Die Führerscheinausbildung bei der Fahrschule Roadstars ist wirklich toll! Die Organisation und die Abwicklung meiner Ausbildung war tatsächlich erste Klasse. Vielen Dank an alle Mitarbeiter der Fahrschule Roadstars!”
Patrick Wolf – SK Sturm