Fahrschule Roadstars Graz Führerschein

MPH A

Mehrphasensicherheitstraining für Klasse A
Fahrsicherheitstraining Motorrad Fahrschule Graz

das Mehrphasensicherheitstraining A

Ablauf und Fristen

Das Fahrsicherheitstraining der Klasse A besteht aus einem verkehrspsychologischen Gruppengespräch und zahlreichen Praxisübungen. Es dauert ungefähr einen Tag. Dein Fahrsicherheitstraining der Klasse A  kannst du mit Beginn des 3. Monats nach deiner Führerscheinpraxisprüfung bis zum 12. Monat danach absolvieren. Solltest du Terminherausforderungen haben, gewährt dir die Behörde eine 4-monatige Nachfrist.

Zwischen Fahrsicherheitstraining und Perfektionsfahrt müssen mindestens 2 Monate liegen.

Das Fahrsicherheitstraining der Klasse A ist einmal zu absolvieren und wird auf alle weiteren Ausbildungen der Klasse A angerechnet.

Trainingsinhalte

Spurgasse

  • 20 Meter lang - ein Meter breit
  • Geradeaus fahren am Haltepunkt der Kupplung
  • Warm-up Übung der Sonderklasse für dich und dein Bike
  • Balance- und Kupplungsgefühl sind gefragt. Die richtige Blicktechnik entscheidet ob du die Spurgasse meisterst oder nicht.
  • Je langsamer, desto besser - schaffst Du eine Zeit von 1,5 Sekunden/Meter oder mehr?
Fahrsicherheitstraining Klasse A Fahrschule Roadstars Graz

Schaltkarree

gefahrenmoment Lastwechsel

  • Zwischen 2 Wendekreisen wird beschleunigt und verzögert.
  • Sehr beeindruckend sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Bikes betreffend Lastwechselverhalten, insbesondere 4 + 2 Takter.
  • Erweitert wird die Übung durch das Coaching zum Finden des Einlenkpunktes und richtiges Einlenken.
  • Auch erfahrene Biker staunen hier oft, welches Potential sie fahrtechnisch noch ausschöpfen können.

Slalom

Richtige Blicktechnik - das Um und Auf

  • Kleiner, mittlerer und großer Slalom zeigen dir die Grundprinzipien der Kreiselkraft, des Gegenlenkens und des Kurvenfahrstils des Drückens.
  • Du lernst schnelle Richtungsänderungen mit minimalem Aufwand vorzunehmen.
Fahrsicherheitstraning Motorrad Fahrschule Graz

Achterfahren / Enge Kreisfahrt

Lastwechsel beim kurvenfahren

  • Die meisten Motorradunfälle passieren beim Bremsen bzw. Kurvenfahren.
  • Wir haben für dich einen speziellen Schräglagentrainer im Einsatz, der dir Schräglagenfahren ohne Sturzgefahr ermöglicht, quasi mit Stützrädern.
  • Zum Abschluss der Übung gibt es einen Contest der extremsten Schräglage am Schräglagentrainer - Teilnahme freiwillig.
  • Diese Möglichkeit hast Du im Rahmen Deiner MPH nur bei uns.
Motorradausbildung Fahrsicherheitstraining Fahrschule Roadstars Graz

Bremstraining

Richtiges Bremsen

  • Du beginnst mit der Gefahren- und Notbremsung.
  • Richtiges Vorbremsen mit dem Hinterrad ermöglicht es dir künftig, dein Motorrad zu stabilisieren.
  • In weiterer Folge bremst du aus der Kreisfahrt, mit Aufrichten des Motorrades bis zum Geschwindigkeitsbereich, wo du auch einmal die Flucht in den Grünraum wählen musst, wenn du willst.
  • Zum Abschluß folgt die Übung Hindernisvermeidung. Hier werden Alltagssituationen nachgestellt, in denen du Dein Fahrkönnen und erworbenes Wissen beweisen kannst.
  • Jede Übung mit entsprechender Analyse und Coaching.

Der Handlingsparcour

Fahrspaß pur

  • Du fährst auf einer speziellen Bahn enge Kurven und Kehren (spezielle Kurvenradien) wodurch du dein momentanes Fahrkönnen kennenlernst. Fun und Action garantiert!
  • Auf Wunsch kannst du die Übung mit unseren Trials auf der Trialstrecke fortsetzen.