Fahrschule Roadstars Graz Führerschein

Alles rund um den Führerschein

Wissenswertes zu Deiner Ausbildung

Computerprüfung Theorie

Vorbereitung & Übung ist alles! Bei RoadStars wirst du bestens auf die neue theoretische Computerprüfung vorbereitet. Die häufigsten Fragen und Antworten zur theoretischen Computerprüfung findest du auf der Seite weiter unten. Wenn du noch mehr wissen möchtest, komm einfach bei uns im Büro vorbei!

1822 Theoriefragen (Multiple Choice) umfasst das Moduls GW Grundwissen und die Module Klasse B und Klasse A.  Übersetzungen gibt es in Englisch, Serbokroatisch, Slowenisch sowie Türkisch.

 

FAQ zur theoretischen Computerprüfung

Eure Roadstars Fahrschule beantwortet euch gern alle Fragen

Wieviele Fragen gibt es eigentlich?
Grundwissen: 1100 Fragen 
B spezifisch: 386 Fragen 
A spezifisch: 312 Fragen 
Somit für PKW – Klasse B: 1486 Fragen – bei der Prüfung kommen bis zu 80 Fragen samt Vertiefungsfragen – 80% müssen richtig beantwortet werden, um die Prüfung positiv zu absolvieren.

Wie werden die Fragen gestellt?
Pro Modul werden 20 Fragenpaare gestellt, wobei die Vertiefungsfrage nur gestellt wird, wenn die Hauptfrage richtig beantwortet wurde

Wie sind die Fragen aufgebaut?
Als zweistufige Fragen, also immer Haupt- und Vertiefungsfrage

In welchen Fremdsprachen kann die Computerprüfung absolviert werden?
Englisch, Kroatisch, Slowenisch und Türkisch

 

Dein Roadstars Vorteil

Übe bei uns zuerst am PKw oder Motorrad Simulator

PKW-Simulator und Motorrad-Simulator - Fahrschule Graz

Zudem gibt es in Graz nur bei uns für Dich die Chance, sowohl einen PKW-Simulator als auch 4 Motorradsimulatoren für deine Ausbildung zu benutzen – das bisherige Feedback war überwältigend und grandios.

Komm und überzeuge Dich selbst!

Andreas Hölzl - SK Sturm

Unsere begeisterten Kunden

„Die Führerscheinerweiterung für den Code 111 - 125ccm habe ich bei der Fahrschule Roadstars absolviert. Ich kann nur sagen: Eine wirklich tolle Fahrschule, die Fahrlehrer strahlen eine riesige Kompetenz aus und nehmen sich für jeden Schüler viel Zeit!”
Andreas Hölzl – SK Sturm